skip to Main Content

Negative Gedanken loswerden

Negative Gedanken und negative Glaubenssätze – jeder kennt sie. Sie schrauben unsere Stimmung und unser Selbstwertgefühl herunter und halten uns von Glück und Erfolgserlebnissen ab. Gerne redet unser innerer Kritiker uns ein, dass wir bestimmte Dinge nicht können, es nicht wert sind, nicht gut genug sind oder dass andere Personen schlecht über uns denken. Diese Gedanken können uns tage-, wochenlang oder sogar über mehrere Monate und Jahre verfolgen.

Negative Gedanken und Glaubenssätze können einen über Jahre verfolgen. Befreien Sie sich mit einer Hypnosetherapie von Ihnen.

Werden Sie sich Ihrer negativen Gedanken bewusst

Gelegentliche negative Gedanken sind völlig normal, und Sie müssen diese nicht sofort loswerden. Sie dürfen negative Gedanken zulassen.

Kehren diese Gedanken aber ständig wieder und gewinnen die Oberhand über Ihre Gedankenwelt, ist es ratsam, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Mit einer Hypnose können Sie auf einfach Art Ihren Kopf von negativen Gedanken und negativen Glaubenssätzen befreien.

Wichtig ist, dass Sie sich zuvor derer bewusst werden. Welche negativen Gedanken, welche negativen Glaubenssätze kreisen in Ihrem Kopf? Schreiben Sie diese auf!

  • Welche Gedanken und/oder Glaubenssätze sind das?
  • Wann treten sie auf (bestimmte Zeiten, Situationen)?
  • Fragen Sie sich: Sind diese Gedanken und/oder Glaubenssätze wahr?

Um die negativen Gedanken und/oder Glaubenssätze loszuwerden, sollte man sich darüber im Klaren sein, was die Ursachen sind. Warum sitzen die negativen Glaubenssatz so hartnäckig im Kopf? Was waren die Worte, die uns jemand in einer ganz bestimmten Situation gesagt hatte, was dazu führte, dass wir seit Jahren etwas über uns glauben, was nicht stimmt?

Negative Gedanken sind mit bestimmten Erlebnissen, Gefühlen und Emotionen verbunden. Die Basis für negative Gedanken sind zum Beispiel Schuldgefühle, Angst, Eifersucht, Unsicherheit, Fremdbeeinflussung etc.

Kontakt aufnehmen

Positive Suggestionen ersetzen negative Gedanken

Die Hypnosetherapie eignet sich besonders gut, um negative Gedanken und negative Glaubenssätze aufzulösen. Der Trance-ähnliche Zustand, den Sie in der Hypnose erreichen, ermöglicht es, die unbewussten Hintergründe und Auslöser der negativen Gedankengänge und negativen Glaubenssätze aufzuarbeiten und diese durch entsprechende positive Suggestionen zu dämmen oder gar komplett loszuwerden.

Die Hypnose ist ein effektives Mittel mit sehr hohen Erfolgschancen, um sich von negativen Gedanken und negativen Glaubenssätzen zu verabschieden. In der Regel reicht dafür schon eine Sitzung.

Ja. Während der Hypnose finden wir Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein. Sie werden sich an die Situation erinnern, wo der Gedanke «Was denken denn die Leute über mich» zum ersten Mal aufgetaucht ist. Wir können die Ursache so auflösen und dieser Gedanke wird Sie nicht länger blockieren.

Eifersucht ist ein nagendes Gefühl: der Arbeitskollege, der schon wieder befördert wurde; die Person, die den Partner oder die Partnerin angelächelt und gegrüsst hat. Hinter der Eifersucht stecken noch andere Gefühle. In der Hypnose gehen wir diesen auf den Grund und können die negativen Gedanken auflösen.

Sie haben das Gefühl, dass Sie beruflich einfach nicht weiterkommen, obwohl Sie sich für die Firma einsetzen und einen guten Job machen. Es ist möglich, dass Sie negative Glaubenssätze, derer Sie sich gar nicht bewusst sind, daran hindern, Karriere zu machen. In der Hypnose werden diese Glaubenssätze aufgedeckt und aufgelöst.

Ja, das ist möglich. In der Hypnose erhalten Sie aber positive Suggestionen, mit denen Sie die negativen Gedanken und Glaubenssätze umwandeln können. Zudem helfen Ihnen im Alltag vor allem bei diesem Thema die Werkzeuge der Selbsthypnose. MindTraveller veranstaltet regelmässig Selbsthypnose-Workshops.

Durch Selbsthypnose Gedanken positiv beeinflussen

Gerne redet unser innerer Kritiker uns ein, dass wir bestimmte Dinge nicht können, dass wir nicht gut genug sind oder dass andere Personen schlecht über uns denken. Mit Selbsthypnose können Sie, sobald sich das Gedankenkarussell wieder zu drehen beginnt, sofort eingreifen. Selbsthypnose erlaubt es Ihnen, in einen tiefenentspannten Zustand und damit zur Ruhe zu kommen, um den «falschen» Gedanken und Glaubenssätzen Einhalt zu gebieten.

Kontakt aufnehmen
Back To Top