skip to Main Content

Blockaden und Essensdrang sind verschwunden

Vor einiger Zeit hatte ich das Glück, zu Andreas Burri in die Hypnosetherapie gehen zu dürfen. Ein sehr intensives, heikles Thema beschäftigte mich schon mein ganzes Leben (in der Kindheit sicher unterbewusst) in letzter Zeit aber immer stärker. Durch Andreas‘ einfühlsame, ruhige Art konnte ich mich von der ersten Minute an vertrauensvoll öffnen.

Sehr sensibel leitete und führte er mich durch diese mentale Seelenarbeit und auch zu meinem inneren Kind. Der Ursprung für meine Blockaden führte mich weit zurück, sodass ich sogar meine eigene Geburt (diesmal auf natürlichem Weg) mental erleben durfte. Danach konnten Schritt für Schritt diverse Ereignisse durch die ganze Kindheit mit viel Verzeihungsarbeit gelöst werden.
Von den recht heftigen Emotionen und Reaktionen durfte ich mich aber zwischendurch immer wieder an meinem Rückzugsort, den Andreas zuvor «hergestellt» hatte, erholen.

Nach diesen intensiven Stunden fühle ich mich einfach leicht, frei und unendlich glücklich, dass dieser riesengrosse Stein/Ballast mit Hilfe von Andreas‘ wertvoller Arbeit aus meinem Körper gelöst werden konnte! Ich kann meine Zukunft mit ganz «anderen Augen» und Gefühlen angehen. Und komme ich in eine Zweifel-Situation, gibt mir mein Zeichen, welches ich von Andreas erhalten habe, Kraft

Bei der 2. Sitzung sagte mir mein Unterbewusstsein selbst, was es noch lösen möchte: Seit Jahren konnte ich wild durcheinander alles in mich hineinessen. Ja, es (fr)isst in mir! Vor allem bei Problemen, Ungewissem oder Alleinsein vor allem am Abend. Auch hier hat mich Andreas kompetent und gezielt zum Ursprung geführt. Es hängt ja auch irgendwie mit der ersten Blockade zusammen. Da ich als Kaiserschnittkind nicht gestillt wurde, (war damals so) fehlte mir «etwas» – Liebe, ein Band – da war ein «Loch», das ich schon damals mit Essen (Schoppen) ausfüllen konnte  – denn währenddessen bekam ich ja Zuwendung. Unbewusst hatte sich dies bis ins Erwachsenenleben durchgezogen. Jetzt, nach ein paar Wochen, darf ich wirklich sagen: Es ist weg! Klar, ich esse immer noch gerne, aber das unkontrollierte, wild durcheinander Essen hat aufgehört. Ich spüre diesen Zwang nicht mehr.

Andreas, ich bin Dir unendlich dankbar für Deine so wertvolle Arbeit und Hilfe, für dein «Sein»! Aus tiefstem Herzen kann ich eine Hypnosetherapie bei Dir jeder und jedem ganz fest empfehlen.

R. Bättig, Luzern

Alle Kundenaussagen
Back To Top
Call Now Button